Unsere Tauchplätze

Elisabethensee zwischen Eich und Gimbsheim

Unser Haussee bietet mehrere bequeme Einstiege: sowohl über eine stabile Metalltreppe als auch einen Steg kann der Einstieg ins Wasser geübt werden. Wir haben Übungsplattformen auf 3 und 8 Meter Tiefe installiert, sodass alle Übungen in größter Ruhe uns Sicherheit vollzogen werden können.

Je nach Wetter und Jahreszeit findet man eine Sprungschicht zwischen 4 und 7 Metern. Man munkelt, der See sei über 20 Meter tief. Auf jeden Fall kann er kühl sein, nämlich unter 8° Celsius, wenn man erstmal unter der Sprungschicht ist.Im Sommer kann er im Oberflächenbereich jedoch angenehme 24° Celsius erreichen.

Im See findet man größere Fischschwärme sowie Hechte, Karpfen, Barsche und Zander. Auf die haben es auch die Angler abgesehen, auf die wir, genau wie auf die Windsurfer, immer ein Auge werfen müssen.

 

Direkt unter der Kartenansicht könnt Ihr die Anfahrt zum See berechnen:

Heinrich-Völker-Bad Worms: Shop, Theorie und Pool-Tauchen

Shop, Büro, Theorieräume und das Pool-Tauchen befinden sich im Heinrich-Völker-Bad in Worms. Der Weg innerhalb der Stadt ist durch Schilder "Schwimmbad" ausgewiesen. Auch die Schilder "Stadion" zum benachbarten Fußballstadion können behilflich sein, um sich anzunähern.

 

Direkt unter der Kartenansicht könnt Ihr die Anfahrt zum Schwimmbad berechnen: